Unsere Jahrgangsmischung

Nach den Richtlinien und Lehrplänen des Landes Thüringen hat jedes Kind ein Recht auf individuelle Förderung, welchem wir durch die Jahrgangsmischung in besonderem Maße Rechnung tragen.

Wir sehen die bestehenden Unterschiede in der Lernentwicklung der Kinder nicht als Defizite, sondern betrachten jedes Kind in seiner Individualität als Mensch mit Stärken und Schwächen. Lernen wird dadurch nicht behindert, sondern durch die unterschiedlichen Kenntnisse und Entwicklungsstände der Kinder bereichert.

In jahrgangsgemischten Gruppen steht die individuelle Entwicklung der Kinder im Vordergrund. Jeder, ob jünger oder älter, ob begabt oder schwächer, ob schneller oder langsamer, ob hochbegabt oder mit Bedarf an sonderpädagogischer Förderung kann entsprechend seiner Entwicklung erfolgreich lernen, kann anderen Hilfen geben oder von anderen Hilfe annehmen.

In einer jahrgangsgemischten Lerngruppe gibt es neben Phasen des gemeinsamen Lernens auch immer Phasen des individuellen Arbeitens. Es wechseln sich somit Formen der Gruppenarbeit mit denen der Einzelarbeit ab.

Die individuellen Fähigkeiten werden durch die Pädagog*innen beobachtet, dokumentiert und in eine Lernempfehlung für das Kind integriert. Die Vermittlung der Unterrichtsinhalte richtet sich somit in besonderem Maße nach den geltenden Richtlinien und Lehrplänen des Landes Thüringen.

Es besteht die Möglichkeit, dass ein Kind aufgrund entsprechender Begabung schon nach drei Jahren die vorgeschriebenen Inhalte der Grundschule erreicht hat und dann auf die weiterführende Schule wechselt. Ebenso ist es möglich, dass die Grundschulzeit um bis zu zwei Jahre verlängert wird, wenn die grundlegenden Lernziele noch nicht erreicht sind.

Hier finden Sie uns

Lindenschule Blankenhain
Große Nonnengasse 22a
99444 Blankenhain

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 36459 41690

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Homepage Besucherzähler Besucherzähler Script Besucherzähler Skript
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lindenschule Blankenhain